Neue Hochbeete

In diesem Frühjahr haben Heike Seeberger und Christiane Ivan-Kinzig vom „Sozialen Dienst“ neue Hochbeete in unserem Garten angelegt. Es entstanden Beete, mit Sukkulenten, Kräutern, Gemüse und Blumen. Die Hochbeete sind nicht nur ein schöner Anblick, sie laden zum Naschen, Riechen und zum Erfreuen unserer Sinne ein!

Herzlichen Dank an Frau Seeberger und Frau Ivan-Kinzig für den Einsatz und das tolle Ergebnis!

 

Kleines Gartenkonzert von SWR4

Ernst Seitz (E-Piano) und Susanne Veidt (Gesang) vom SWR4 erfreuten uns am 19.05.2020 in unserem Garten mit Klassikern wie – „Ich will keine Schokolade“ (Trude Herr 1965) oder „Que Sera, Sera (Doris Day 1956).

Beide Musiker hatten ein Lied für uns umgeschrieben um den Beistand in dieser Zeit nochmal deutlich zu machen. Unsere Bewohner konnten bei offenem Fenster der Musik lauschen und erfreuten sich an den Klängen.

Danke an die Musiker, für das tolle Konzert und die positive Energie die Sie zu uns mitgebracht haben. Wir haben uns sehr gefreut und auch noch einige Tage später sprachen alle im Haus davon!

Danke natürlich auch an SWR4, die dies für uns möglich gemacht haben!

Einfach gelungen!

Gartenkonzert von Musikern des Theater Trier

Das Theater Trier ermöglichte uns, dass zwei Musiker in unserem Garten ein kleines Konzert geben konnten.

Im Gepäck hatten die Musiker einen Kontrabass (Rayle Bligh) und ein Fagott (Wilma Koch), damit spielten sie klassische Stücke für uns.

Vielen Dank an das Trierer Stadttheater das sich mit uns in Verbindung gesetzt hat, um unseren BewohnerInnen mit diesem Auftritt eine Freude zu bereiten. Natürlich auch vielen Dank an die Musiker die nicht nur unsere Ohren erfreuten, sondern auch unsere Herzen.

Es war sehr schön!!!